For current
and future
generations

über uns WEGA ist ein deutsches Single Family Office mit 20 jähriger Historie

WEGA ist das Family Office der Familie Wendeln, einer norddeutschen Familie, deren unternehmerische Wurzeln im industriellen Bäckereigeschäft in Deutschland liegen und bis in das Jahr 1919 zurückreichen. Das Family Office wurde nach dem Verkauf des Familienunternehmens im Jahr 2000 gegründet.

Investmentseitig verfolgt man seitdem mit einem eigenen Investmentteam einen globalen, über verschiedene Anlageklassen diversifizierten Investmentansatz, der sich am Modell der US-Universitätsstiftungen orientiert. WEGA folgt dabei dem Grundgedanken des verantwortungsbewussten Investierens (siehe ESG Policy).

Was uns wichtig ist

Fairness und Verantwortungsbewusstsein

Streben nach höchster Qualität

Geradliniges und konsequentes Verhalten

KRITERIENManager Auswahl erfolgt nach drei wesentlichen Kriterien

Bei jedem Fondsinvestment wägen wir ab zwischen der künftigen Rendite, dem damit einhergehenden Risiko und den Einfluss auf die Umwelt und die Gesellschaft. Investments sollten ein bestmögliches Verhältnis dieser drei Kriterien bieten.

Jedes zukünftige Investment wird im Rahmen einer Due Diligence einer intensiven Prüfung unterzogen und dabei auf unsere Kriterien geprüft. Die Bewertung wird in einem Investmentraster zusammengeführt.

Rendite

Langfristiger, erfolgreicher Track Record mit bestehendem Team und vergleichbarer Struktur

Impact

Beachtung ethischer Grundsätze im Portfolio-Management und allgemeinem Geschäftsverhalten

Risiko

Ertragsstarke Strategie ohne Tail-Risiken, Interessengleichstellung von Manager und Investor

KriterienFonds Investment

  1. Nachvollziehbare, ertragsstarke Strategie ohne Tail-Risiken, Konzentration auf eine Strategie
  2. Interessengleichstellung zwischen Manager und Investoren, eigentümergeführt
  3. Langfristiger, erfolgreicher Track Record mit bestehendem Team und vergleichbarer Struktur
  4. Beachtung ethischer Grundsätze im Portfolio-Management und allgemeinem Geschäftsverhalten

Strategie Asset Allocation

Anlageklassen

Unsere Asset Allocation ist bestimmt durch die Assetklassen Private Equity, Absolute Return und Aktien. Fixed Income und Real Estate sind weitere wichtige Portfoliobausteine.

Regionen

Chancen und Risiken bieten sich auf der ganzen Welt. Entsprechend investieren wir gleichmäßig über die drei dominierenden Wirtschaftsräume Europa, Nordamerika und Asien.

Langfristig aktiennahe Rendite bei deutlich reduziertem Risiko

Wir legen das Familienvermögen effizient und verantwortungsbewusst an, d.h., wir suchen weltweit nach den besten Investmentmanagern in allen Anlageklassen. Unter Effizienz verstehen wir ein möglichst optimales Verhältnis zwischen Renditeerwartung und den damit verbundenen Risiken.

Wir erwarten von Managern die Einhaltung ethischer Grundsätze. Wir verfolgen einen langfristigen Ansatz und gehen illiquide Investments ein. Wir erwarten aktiennahe Renditen bei deutlich weniger Risiko als Aktienanlagen.

  • Aktien global
  • Renten global
  • WEGA Zielkorridor
strategie-chart-Investitionen WEGA INVEST 1 2 3
  1. Underperformance in Phasen von Euphorie und Übertreibung
  2. Vermögensschutz in Verlustphasen
  3. Positive Rendite in Seitwärtsphasen

ESGWir wollen verantwortungsbewusst handeln und investieren…

WEGA sieht ESG als die existentielle Verantwortung an, mit der wir uns als global aktiver Investor konfrontieren müssen.

Wir fühlen uns in der Verantwortung und haben unsere Maßnahmen in der WEGA ESG Policy zusammengefasst. Dabei beginnen wir bei uns selbst.

Unsere ESG Aktivitäten werden wir kontinuierlich ausweiten und unsere ganze Kraft als Investor einsetzen, diese Welt für heutige und künftige Generationen als lebenswerte Umwelt zu sichern.

Wir suchen Investments, die einen aktiven positiven Impact generieren und erwarten von allen unseren Partnern, dass sie ihrer Verantwortung gerecht werden.


… und richten danach unser Portfolio aus

Wir ordnen jedes Investment in eine von sieben Kategorien ein, je nach ihrer Wirkung auf Umwelt und Gesellschaft. Die Grundlage bildet unser ESG Fragebogen und die Erkenntnisse aus der Due Diligence. Unsere Einstufung kommunizieren wir an unsere Manager.

Unser Ziel ist es das Portfolio im Zeitablauf entlang dieser Einstufungen zu verbessern. Entsprechend sind wir aktiv auf der Suche nach Investments, die in die Kategorien A – C fallen. Derzeit entfällt die Mehrheit des Portfolios auf die Kategorien D – Y.

Positive Impact

A High Positive Impact

Dedizierter Impact Fonds, über 50% der Investments haben einen positiven Impact. Impact Ziele sind definiert und werden umgesetzt. Generierung von Impact ist ein vorrangiges Investmentziel.

B High Net Positive Impact

Investments bei denen der Manager prioritär und aktiv auf eine deutliche Verbesserung von ESG KPI`s hinwirkt. ESG Activist, Zielfonflikte akzeptiert wenn glaubwürdig und nicht gegen NoGo`s verstösst. ESG als Unternehmensphilosophie. Delta Fonds

C ESG Themen

Investments in ESG Themen / Branchen wie Gesundheit, Erneuerbare Energien, Umwelt, alternative food

No Impact

D ESG Integration

Nachhaltiger Einbezug bzw. Fokus auf ESG Kriterien bei der Investmentauswahl, ESG KPI`s sind wichtig, ESG auf Top Management Ebene und Teil der Unternehmensphilosophie, kein Schmutz

XNegative Screening

Umfangreiche ESG indizierte Sektor- oder Unternehmensausschlüsse, ESG-Sektor oder Unternehmensrating als Kriterium der Auswahl, Schmutzgrenze <2%, keine NoGo

Negative Impact

YESG Ignoance mit Impact

Manager sieht ESG nicht in seinem Fokus sondern in der Verantwortung der Investoren. Investments mit negativen sind Teil des Portfolios und machen <25% aus, keine NoGo

ZESG Negative

Manager hat > 25% seines Portfolios in Schmutz. Oder NoGo Positionen. Keine harte Verbesserungsstrategie umsetzt

Team München

Das WEGA Team in München (WEGA Invest GmbH) und Garrel (WEGA Support GmbH) umfasst insgesamt 16 Mitarbeiter. Das WEGA Team wird durch einen Beirat unterstützt, der durch die Vertreter der Familienstämme des Family Offices koordiniert wird.

Management

Alexander Wendeln

Beirat

Bernd Wendeln

Beiratsvorsitzender

Dr. Bodo Coldewey

Geschäftsführer | CEO

Matthias Kray

Geschäftsführer | CIO